Nach OP und KFO-Behandlung  Kieferorthopädische Behandlung 

Kieferorthopädische Behandlung

Kieferorthopädische Behandlung

Die Umstellungsoperation des Ober- und Unterkiefers kann im vollbezahnten Gebiss nur dann erfolgreich durchgeführt werden, wenn eine kieferorthopädische Vor- und Nachbehandlung die operative Therapie begleitet.

Mit Hilfe der kieferorthopädischen Vorbehandlung werden die Zähne in ihrer Position so verändert, dass durch die Operation ein gesicherter Zusammenbiss erreicht wird. Die Zahnbögen werden ausgerundet und die Zähne in der richtigen Achsenrichtung eingestellt. Diese Behandlung ist nur erfolgreich, wenn sich die geplante Operation tatsächlich anschließt, d. h. wenn dann auch tatsächliche die korrekte Bisslage mit stabiler Verzahnung eingestellt wird.

Die kieferorthopädische Vorbehandlung kann in der Regel nur mit einer festsitzenden Apparatur durchgeführt werden, die während und nach der Operation belassen werden muss. Die genaue Dauer der begleitenden kieferorthopädischen Behandlung wird Ihnen von Ihrem Kieferorthopäden mitgeteilt werden. Nach der Operation wird dann mit Hilfe der festsitzenden Apparatur noch die Feineinstellung der Zähne durchgeführt.
Weitere Details zum Thema "Kieferorthopädische Behandlung" finden Sie auf unserer Praxisklinik-Website unter http://www.professor-lindorf.de.
 


Weitere Informationen: Zusätzliche Korrekturen bei Dysgnathie-Operationen. Die kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Korrektur einer Dysgnathie erfolgt primär unter dem Gesichtspunkt der Funktionsverbesserung, weshalb auch ab einem gewissen Schweregrad die Kosten zu einem großen Teil von den Krankenkassen übernommen werden.Für den Patienten mindestens ebenso wichtig ist aber die ästhetische Verbesserung seines Gesichtes, die durch die korrekte Einstellung der Kiefer und der Zahnreihen erzielt wird. Dabei bietet sich die „historische Chance”, zusätzliche ästhetische Verbesserungen gleichzeitig durchzuführen. Am häufigsten handelt es sich dabei um Korrekturen der Nase und es Kinns, die in unserem „Concept of Beauty” zusätzlich diskutiert werden können.Auch können Gesichtsimplantate zur Modellation der Gesichtskonturen verwendet werden, wo knöcherne Verlagerungen allein nicht ausreichen oder zu aufwendig wären. Fragen Sie danach und besprechen Sie Ihre Wünsche mit uns.. Weitere Details zum Thema " Patientenmeinung " finden Sie auf unserer Praxisklinik-Website unter. http://www.professor-lindorf.de ..   | Weiterlesen… | Copyright 2014 by WildSurf - Internet Manufaktur. WildSurf is a privately held company incorporated in Nuremberg Germany, Zollhausstr. 26-28, 90469 Nürnberg.

 
»Praxis Prof. Lindorf, Kochel & Partner«   |   Tel. +49(0)911 / 287 077 - 0   |   Mail: info@professor-lindorf.de
Weblösungen von WildSurf - Internet Manufaktur